Jelly Pulver 2017-09-20T10:09:32+00:00

Jelly Pulver

Jelly Pulver – Pulver für einen klaren Geleeguss zum Überziehen von Gebäcken und Fruchttorten.

Unser Bestseller – „Der pure Geleegenuss“ – frisch – fruchtig – einfach – sicher – schnell

In intensiver Zusammenarbeit mit erfahrenen Bäckern und Konditoren haben wir unser besonders leistungsstarkes Jelly-Pulver-Sortiment entwickelt. Ein intensiver und langanhaltender frischer Glanz der Früchte, ausgezeichnete Froster- und Fruchtsäurestabilität, perfekte Schnittfestigkeit und eine
extrem gute Bindung von Fruchtsaft der zuvor gefrorenen Früchte sind nachweislich die besonderen Eigenschaften unseres Jelly-Pulver-Programms.

Durch Leichtigkeit und Sicherheit in der Anwendung und des hiermit verbundenen Handlings garantiert Ihnen unser Jelly-Pulver höchste Wirtschaftlichkeit. Eine Kombination aus höchster Geleeguss-Qualität und frischen, fruchtigen Obstgebäcken, Torten oder Kuchen ist ein Garant für den erfolgreichen Verkauf Ihrer „Handwerkskreationen“.

Ihre Vorteile für unsere Boyens Backservice Jelly Pulver Konzentrat

  • ideal für Obstkuchen und -torten
  • verleihen mit frischen Früchten belegten Obsttorten oder Obstkuchen einen besonders langanhaltenden schönen Glanz
  • zur Herstellung von Weingelees und Gelee-Einlagen
  • super sparsam in der Anwendung durch gute Deckfähigkeit
  • bringen Zeitersparnis gegenüber pastösen Produkten durch problemlose Verarbeitung in der Sprühmaschine
  • brauchen wenig Lagerfläche und verringern den Entsorgungsbedarf
  • haben als pulverisierte Produkte keine Haltbarkeitsprobleme
  • sind säurestabil und frosterfest
  • binden leichten Flüssigkeitsverlust

Jelly-Pulver

Unser Premium-Instant Jelly Pulver ist ein fruchtsäurestabiler und sofort löslicher Geleeguss für Obstgebäcke aller Art und erzeugt glänzende, glatte, klare, schnittfeste Oberflächen. Eine Zuckerzugabe ist nicht mehr nötig, einfach 500 Gramm Jelly Pulver mit 1 Liter Wasser im Kessel anrühren, kurz auf 85 – 90 Grad Celsius erhitzen. Den leicht abgekühlten Geleeguss mit Schöpfkelle oder Pinsel auf den Früchten verteilen. Nach 10 Minuten ist der Kuchen schnittfest. Der Premium-Geleeguss ist durch erneutes Erhitzen auf 80 Grad Celsius wiederverwendbar.

Durch ausgesuchte, feine Qualität der Körnung und ideal abgestimmte Menge der Zuckerphase wird ein Verstopfen der Sprühdüsen beim Verarbeiten von Premium-Geleeguss mit Boyens Backservice-Geleesprüher verhindert. Die aufliegenden Früchte werden mit einem glänzenden Geleeguss bedeckt. Perfekter Geleeglanz setzt Ihre Gebäcke dekorativ in Szene und gibt dem Meisterstück eine frische, fruchtige Note. Unser Premium Jelly Pulver sichert Ihnen eine höhere Produktsicherheit in der Handhabung und Anwendung.

  • keine Zuckerzugabe erforderlich
  • exzellenter fruchtiger Geschmack
  • hervorragende Schnittfestigkeit
  • sehr gute Frostertauglichkeit
  • Geleeguss entmischt sich nicht und bleibt homogen
  • sehr hohe Fruchtsäurestabilität
  • unkomplizierte Lagerung
  • sehr leichte Dosierbarkeit und hohe Anwendungssicherheit
    bei leichter Wasserzugabe beliebig oft verwendbar

500 Gramm Jelly Pulver mit 1 Liter Wasser im Kessel unterrühren und aufkochen.

Jelly Pulver klar:
Pulver für einen klaren Geleeguss zum Überziehen von Gebäcken und Fruchttorten.

Anwendung: 500 g Jelly-Pulver auf 1000 g kaltes Wasser.

So einfach geht es mit dem Jelly-Sprayer:
Kaltes Wasser mit anteiligem Jelly-Pulver verrühren und mit dem Jelly-Sprayer 80°C heiß versprühen. Verarbeitung nach herkömmlicher Art: Wasser und Jelly-Pulver verrühren und kurz aufkochen. Ware verschlossen und trocken lagern. Nur zur gewerblichen Weiterverarbeitung. Mindestens haltbar bis Ende: siehe Zusatzetikett

Jelly Pulver gelb:
Pulver für einen klaren gelben Geleeguss zum Überziehen von Gebäcken und Fruchttorten.

Anwendung: 500 g Jelly-Pulver auf 1000 g kaltes Wasser.

So einfach geht es mit dem Jelly-Sprayer:
Kaltes Wasser mit anteiligem Jelly-Pulver verrühren und mit dem Jelly-Sprayer 80°C heiß versprühen. Verarbeitung nach herkömmlicher Art: Wasser und Jelly-Pulver verrühren und kurz aufkochen. Ware verschlossen und trocken lagern. Nur zur gewerblichen Weiterverarbeitung. Mindestens haltbar bis Ende: siehe Zusatzetikett